7 Teile, die Ihre Wintergarderobe sofort aufwerten (Teil 1)

Wenn es eine Sache gibt, die Ihrem Stil den Garaus macht, dann ist es, ihn auf Standby zu stellen. Mit dem Wechsel der Jahreszeiten profitieren Sie davon, dass Sie der Modekurve immer einen Schritt voraus sind und auch an kürzeren Tagen und bei schlechtem Wetter alle Basen abgedeckt sind.

Möchten Sie Ihrer Kaltwetter-Kollektion etwas Leben einhauchen? Hier sind sieben luxuriöse Heftklammern, die Ihre Wintergarderobe und Ihren Look im Handumdrehen aufwerten werden.

Raw Selvedge-Denim

Dünnere Stretch-Denim-Styles hätten Ihre Beine an den heißen Sommertagen vielleicht noch atmen lassen, aber kühlere Bedingungen erfordern Jeans aus stärkerem Material – und eine Jeans mit roher Webkante ist genau das Richtige.

7 TEILE, DIE IHRE WINTERGARDEROBE SOFORT AUFWERTEN (TEIL 1)

Im Gegensatz zu vorgewaschenem, vorbelastetem Denim wird Raw Selvedge auf traditionellen Webstühlen gewebt, so dass Sie eine strapazierfähige Jeans mit einem knackigen, ausfransendenden Rand erhalten, die sowohl haltbar als auch ideal ist, um den harten Wintereinflüssen direkt zu begegnen. Sie verblassen und werden weicher, je nachdem, wie Sie sie tragen, und entwickeln mit der Zeit ihre eigene, einzigartige Patina. Das bedeutet, dass Sie Ihre Patina nie mit der von anderen verwechseln werden.

Zu den führenden Unternehmen auf diesem Gebiet gehören Nudie Jeans, Edwin, A.P.C., Acne Studios und Levi’s, während die in Brighton ansässige Denim-Marke Hawksmill Denim Co. sich schnell einen Namen macht, da sie die besten Indigo-Stoffe aus den USA und Japan bezieht.

Wer ein knapperes Budget hat, sollte es auf der High Street versuchen: Uniqlo bietet Kantenjeans an, die mit Stoffen aus der geschätzten japanischen Denim-Fabrik Kaihara hergestellt werden; M&S unterhält Partnerschaften mit drei der weltbesten Fabriken (Amerikas Cone Denim, Italiens Candiani Denim-Fabrik und Japans Kurabo); während Gap seit den 1990er Jahren erschwingliche Kantenjeans produziert. Man kann mit Sicherheit sagen, dass dies eine Schrankverbesserung ist, die jeder Mann machen sollte – und sich leisten kann.

Goodyear-Welted-Stiefel

Alle Stiefel sind für den Winter gebaut. Aber einige Stiefel sind besser gebaut als andere. Nirgendwo wird dies so deutlich wie bei der Sohlenkonstruktion.

7 TEILE, DIE IHRE WINTERGARDEROBE SOFORT AUFWERTEN (TEIL 1)

Im Gegensatz zum Blake-Nähverfahren, das für formellere Schuhsilhouetten bevorzugt wird, weist ein rahmengenähter Goodyear-Stiefel einen dünnen, meist korkgefüllten Hohlraum zwischen der Außen- und Innensohle auf. Das garantiert Ihnen Schutz gegen das Schlimmste im Winter – von Schnee und Schneematsch bis hin zu stundenlangen Weihnachtseinkaufsmarathons.

Da das Goodyear-Welzen ein zeitaufwändiger Prozess ist, sind die Modelle nicht billig. Rechnen Sie mit einem Preis von über 200 Pfund. Der Vorteil dieser Bauweise ist, dass Ihre Stiefel von jedem Schuster, der etwas taugt, wiederholt repariert und neu besohlt werden können, so dass sie mit der richtigen Pflege ein Leben lang halten sollten.

Trotz der Tatsache, dass sie in erster Linie der Funktion dienen, finden Sie in dieser Saison eine Vielzahl von rahmengenähten Goodyear-Optionen, die Ihnen eimerweise Stil bieten. Möchten Sie etwas, das solide und dennoch elegant ist? Investieren Sie in ein Paar Brogue-Stiefel von einem traditionellen britischen Schuster wie Tricker’s, Grenson oder Oliver Sweeney. Suchen Sie nach etwas Robusterem? Ziehen Sie ein Paar Wander- oder Arbeitsstiefel von Leuten wie Red Wing, Fracap oder Yuketen an.