7 Teile, die Ihre Wintergarderobe sofort aufwerten (Teil 2)

Ein Mantel aus reiner Wolle

Es ist an der Zeit, die Fesseln der Geldbörse zu lockern. Denn wenn Sie glauben, dass ein hochwertiger Wollmantel teuer ist, versuchen Sie einen billigen Wollmantel Winter für Winter zu tragen. Mäntel, die ausschließlich aus Wolle gefertigt sind, halten – im Allgemeinen – die Kälte viel besser ab als die billigeren, synthetischen Optionen, die Sie oft in Fast-Fashion-Läden finden.

Einer der Eckpfeiler Ihrer Garderobe ist ein Stück, das jedes Jahr vier Monate lang gleichmäßig getragen wird, so dass es sich lohnt, nicht zu sparen. Da die meisten Modelle aus reiner Wolle jedoch um die 300 £-Marke beginnen und einige bis zu ein paar Tausend erreichen, sollten Sie sicherstellen, dass Sie Qualität zum Preis pro Kleidungsstück erhalten.

7 TEILE, DIE IHRE WINTERGARDEROBE SOFORT AUFWERTEN (TEIL 2)

Das bedeutet, dass Sie sich von Designs fernhalten sollten, denen es an Durchhaltevermögen mangelt und/oder die sich nur schwer mit Ihrer bestehenden Garderobe kombinieren lassen – kräftige Farben, Statement-Drucke oder ungewöhnliche Schnitte – und klassischen einreihigen Mänteln in Kamel/Braun, Marine, Grau oder Schwarz, die irgendwo zwischen der Mitte der Oberschenkel und einem Zentimeter über dem Knie enden, den Vorzug geben sollten.

Es gibt unzählige Optionen auf dem Markt, wobei die Qualität stark variiert. Die 1805 gegründete Firma Crombie ist ein Pionier in der Oberbekleidungsbranche (es wird Ihnen schwer fallen, etwas zu finden, das den typischen Crombie-Mantel übertrumpft), während die Paul Smith, Suitsupply und Acne Studios zeitgenössischere Alternativen darstellen. Für den High-Street-Stil sollten Sie Uniqlo, Charles Tyrwhitt und M&S aufsuchen, die allesamt gut zugeschnittene Optionen in hochwertiger Wolle anbieten, die eine große Rendite versprechen.

Vermeiden Sie jedoch, wenn möglich, Online-Käufe zu tätigen – Sie müssen sich erst einen Mantel anfassen, bevor Sie sich darauf festlegen.

Ein Kaschmir-Pullover

Nach einem Mantel ist ein dickes Gestrick Ihre zweite Verteidigungslinie gegen sinkende Temperaturen. Und auch wenn Kaschmir Ihnen vielleicht nicht als die Wiege der wintertauglichen Materialien erscheint, so hat er doch eine überraschende Schlagkraft.

7 TEILE, DIE IHRE WINTERGARDEROBE SOFORT AUFWERTEN (TEIL 2)

Kaschmir ist vor allem für seinen luxuriös weichen Griff und sein glänzendes Aussehen bekannt. Kaschmir wird aus der Halsregion von Kaschmirziegen gepflückt – ein langwieriger, sorgfältiger Prozess, der dafür sorgt, dass der Stoff einen hohen Preis hat. Hochwertiger Kaschmir kann jedoch bis zu achtmal wärmer sein als Schafwolle, so dass man mit Sicherheit sagen kann, dass er mehr tut, als nur hübsch auszusehen.

Das empfindliche Gewicht dieser feinen Faser kann jedoch von einer gewissen Volumenzunahme profitieren. Probieren Sie also einen Pullover aus 100 Prozent Kaschmir mit Rippen, Zopfmuster oder Waffelmuster aus, wenn Sie Ihre Pullover mit etwas Körper mögen. Die ganze Salz-der-Erde-Masche eines Fischers, ohne den Kratzer.

Die besten Exemplare werden wohl von britischen Traditionsmarken wie N.Peal, John Smedley, Brora, William Lockie und Johnstons of Elgin hergestellt, aber Sie werden für ihre Fachkenntnisse bezahlen, wobei die Preise ab £250 beginnen. Glücklicherweise bietet die Einkaufsstraße jetzt eine Fülle von preisgünstigeren Alternativen, wobei insbesondere H&M und Uniqlo 100-Prozent-Kaschmir-Pullover bereits ab 80 Pfund herstellen. Die Definition von erschwinglichem Luxus.