Physiotherapie

Bei Menschen ist die Physiotherapie zur Prävention, zur Rehabilitation und als Trainingsbegleitung unverzichtbar geworden.
Auch beim Tier kommen Knochenbrüche, Bandscheibenvorfälle, Kreuzbänderrisse und
andere Erkrankungen vor, bei denen sich begleitende und unterstützende
Physiotherapieanwendungen zur tierärztlichen Behandlung bewährt haben.

Schwerpunkte der Physiotherapie sind:

1. Rehabilitation

Nach Operationen oder Unfällen wird durch Physiotherapie die bestmögliche physiologische Gelenkbeweglichkeit hergestellt und der gesunde Bewegungsablauf ermöglicht. Ziel ist es, den Heilungsprozess zu beschleunigen und Folgeschäden zu verhindern.

2. Schmerzlinderung

Spondylosen und Arthrosen, unter denen vermehrt ältere Hunde leiden, sind schmerzhaft und führen zu Bewegungseinschränkungen. Durch Schmerztherapie und medizinische Trainingstherapie kann sich das Tier anschließend schmerzfreier bewegen. Die Bewegungsfähigkeit der Gelenke wird verbessert.

3. Prävention

Bei heranwachsenden Hunden beispielsweise gibt es beispielsweise einige Gelenkerkrankungen, die durch unterschiedliche Faktoren ausgelöst werden können. Auch hier führt gezielte Physiotherapie zur Schmerzlinderung und verringert oder verhindert die Folgeerscheinungen.
Im Hundesport oder bei Rettungs- und Fährtenhunden mit intensivem Trainingsprogramm wird durch regelmäßige Physiotherapie die Verletzungsgefahr vermindert und die Leistungsbereitschaft gesteigert.

Allgemeine Indikationen für Physiotherapie sind z. B.:

  • Skeletterkrankungen
  • Degenerative Erkrankungen
  • Neurologische Erkrankungen
  • Weichteilerkrankungen
  • Lymphsystem-Erkrankungen
  • Atemwegserkrankungen
  • Narbenbehandlung
  • Geriatrische Behandlung
  • Betreuung von Sporthunden

Unsere Kollegin Pia-Birgit Gerecke ist Physiotherapeutin für Hunde und Pferde. Sie ist außerdem Dozentin für die Pferde-Physiotherapieausbildung in Bad Malente und bietet Kurse für Vereine und Stallgemeinschaften an.

Bitte vereinbaren Sie einen Termin, gerne auch telefonisch vorab:

040 - 420 88 88

 

 

 

Pia-Birgit GereckeLeistungsangebot:

  • Gelenktechniken: manuelle Therapie nach osteopathischen Grundlagen
  • Weichteiltechniken: klassische Massagetherapie, Querfriktionen, Funktionsmassage, Faszientechniken, Tiefenmassage, Triggerpunktbehandlung, Muskeldehnungen
  • Bewegungstherapie und medizinische Trainingstherapie
  • Manuelle Lymphdrainage
  • Neurologische Behandlungstechniken
  • Viscerale Techniken
  • Hydro- und Thermotherapie
  • Elektrotherapie
  • Magnetfeldtherapie
  • Blutegeltherapie