Hochgradiger Zahnstein mit Paradontitis bei einem Deutschen Schäferhund-MischlingParodontologie

In der parodontologischen Sprechstunde werden die Erkrankungen des Zahnfleisches, des Zahnbettes und des Zahnhalteapparates behandelt.

Hochgradiger Zahnstein mit Paradontitis bei einem Deutschen Schäferhund-Mischling. Der Zahnstein bildet sich durch die Salze im Speichel, die sich in die weichen Zahnbeläge einlagern. Im porösen Zahnstein siedeln sich viele Bakterien an, die eine Entzündung des Zahnfleisches bewirken. Das Zahnfleisch und der Knochen ziehen sich zurück, bis der Zahn schließlich ausfällt.

Zahnsteinentfernung beim Hund Wichtig:

Der Zahnstein ist nicht nur eine Gefahr für den Mund, sondern auch für das Herz, die Nieren und andere Organe des Tieres, da die Bakterien häufig in den Körper ausschwärmen können!

Nur eine regelmäßige Zahnpflege und die prophylaktische Zahnsteinentfernung können die Zerstörung der Zähne verhindern!

Hier sehen Sie die professionelle Entfernung von Zahnstein mit Ultraschall an einem Eckzahn. Auch die Zahntaschen und das Zahnfleisch müssen bei der Zahnsteinentfernung häufig mitbehandelt werden.